Das Lovevery-Versprechen basiert auf unserem Engagement für Familien.


Kinder haben eine instinktive Neugier für die Natur. Vielleicht bemerkst du, dass dein Baby sich erschrickt, wenn der Wind plötzlich über sein Gesicht weht, oder du siehst, wie es dunkle Äste vor einem hellen Himmel anstarrt. Kinder lieben es, Insekten zu beobachten, die über den Bürgersteig krabbeln, und haben große Freude daran, auf den Mond zu zeigen und dessen Namen zu sagen.

Man verliert sich daher schnell in den Gedanken: „Wird die Welt, wie unsere Kleinen sie sehen, genauso noch in der Zukunft für sie existieren?“

Die Verantwortung, sich um unseren Planeten zu kümmern, kann überwältigend sein, weshalb wir diesem Problem viel Zeit und Ressourcen gewidmet haben.


Das Lovevery-Versprechen baut auf unserem Engagement für Familien auf. Genau wie du, wollen wir das bewahren, was uns gegeben wurde, und möchten es an unsere Kinder weitergeben. Wir nehmen unsere Verantwortung als Unternehmen ernst und wir sind uns bewusst, dass diese Aufgabe mit immer neuen Herausforderungen kommt.

Wir wissen, dass wir noch einen langen Weg vor uns haben. Letztendlich müssen wir uns sicher sein, dass wir alles getan haben, was wir konnten.


Das Lovevery-Versprechen basiert auf unserem Engagement für Familien.

Kinder haben eine instinktive Neugier für die Natur. Vielleicht bemerkst du, dass dein Baby sich erschrickt, wenn der Wind plötzlich über sein Gesicht weht, oder du siehst, wie es dunkle Äste vor einem hellen Himmel anstarrt. Kinder lieben es, Insekten zu beobachten, die über den Bürgersteig krabbeln und haben große Freude daran, auf den Mond zu zeigen und dessen Namen zu sagen.

Man verliert sich daher schnell in den Gedanken: "Wird die Welt, wie unsere Kleinen sie sehen, genau so noch in der Zukunft für sie existieren?"

Die Verantwortung sich um unseren Planeten zu kümmern, kann überwältigend sein, weshalb wir diesem Problem viel Zeit und Ressourcen gewidmet haben.

Das Lovevery-Versprechen baut auf unserem Engagement für Familien auf. Genau wie du, wollen wir das bewahren, was uns gegeben wurde, und möchten es an unsere Kinder weitergeben. Wir nehmen unsere Verantwortung als Unternehmen ernst und wir sind uns bewusst, dass diese Aufgabe mit immer neuen Herausforderungen kommt.

Wir wissen, dass wir noch einen langen Weg vor uns haben. Letztendlich müssen wir uns sicher sein, dass wir alles getan haben, was wir konnten.

NACHHALTIGKEIT

Unsere Nachhaltigkeitsziele

Bis 2023: Wir möchten sicherstellen, dass alles, was wir herstellen, eine möglichst lange Lebensdauer hat – damit man es an eine andere Familie weitergeben kann oder indem einzelne Teile ersetzt werden können.

Was das bedeutet:

Hast du ein Puzzleteil verloren? Kein Problem: Wir geben unser Bestes, hochqualitative Produkte zu fertigen, die Generationen überstehen (und die Teile zu ersetzen, die dabei verloren gehen). Wir überlegen zudem, wie wir einen Second-Hand-Marktplatz einrichten können, der die Bedürfnisse von Familien am besten erfüllt.

Wie wir das angehen

Bis 2025: 90% der Materialien, die in unseren Produkten und Verpackungen verwendet werden, bestehen aus erneuerbaren, bio-basierten oder recycelten Materialien, die wo immer möglich von Dritten verifiziert wurden.


Was das bedeutet:

Wenn es um die Auswirkungen auf die Umwelt geht, haben nicht alle Materialien den gleichen Einfluss. In vielen unserer Produkte verwenden wir bereits umweltbewusste Materialien wie FSC-zertifiziertes Holz, Bio-Baumwolle und bio-basierten Kunststoff. Innovative Materialien und neue Technologien werden uns helfen, noch besser darin zu werden.

Wie wir das angehen

Bis 2030: Wir möchten den Netto-Null-Kohlenstoff in jedem Teil unserer Lieferkette erreichen, in dem dies möglich ist.

Was das bedeutet:

Dies ist ein sehr wichtiger Punkt für uns: Ein "Netto-Null" ist ein echtes Versprechen. Wir wissen, dass jedes Produkt, jede Lieferung und jede Handlung unserer Mitarbeiter zu Kohlenstoff-Emissionen führt; alles, was wir tun, hinterlässt einen Fußabdruck auf unserem Planeten. Die Beseitigung der negativen Auswirkungen unseres Umwelteinflusses ist ein ernsthaftes Unterfangen, und wir wissen, dass wir daran arbeiten müssen. Wir werden mit unseren Lieferanten zusammenarbeiten, um erneuerbare Energien zu verwenden, um unsere Transport-Emissionen zu reduzieren und um uns nur dann auf Kompensationen zu verlassen, wenn wir alle anderen Möglichkeiten ausgeschöpft haben.

Wie wir das angehen

Fortlaufend: Andere inspirieren, sich anzuschließen, Fragen zu stellen, zu lernen und zu handeln.

Was das bedeutet:

Wir stellen eine Menge Fragen und lernen auf diese Weise viel, während wir dieses Engagement eingehen. "Nachhaltig zu leben" kann überwältigend sein, genauso wie es vorerst überwältigend war, das Grundverständnis für die Entwicklung des Gehirns von Kindern zu bekommen. Doch wir wissen, dass wir mit der richtigen Forschung, den richtigen Experten und Expertinnen und einer positiven Herangehensweise unglaubliche Fortschritte machen können – und dabei unsere Gesellschaft und Industrie mitreißen können.

Wie wir das angehen

NACHHALTIGKEIT

Unsere Nachhaltigkeitsziele

By 2023: All Lovevery products and packaging have a circular solution for waste diversion and natural resource conservation.

By 2025: 90% of the materials used in our products and packaging are made from renewable, biobased, or recycled materials that are verified by third parties.

Bis 2023: Wir möchten sicherstellen, dass alles, was wir herstellen, eine möglichst lange Lebensdauer hat – damit man es an eine andere Familie weitergeben kann oder indem einzelne Teile ersetzt werden können.

Was das bedeutet: Hast du ein Puzzleteil verloren? Kein Problem: Wir geben unser Bestes, hochqualitative Produkte zu fertigen, die Generationen überstehen (und die Teile zu ersetzen, die dabei verloren gehen). Wir überlegen zudem, wie wir einen Second-Hand-Marktplatz einrichten können, der die Bedürfnisse von Familien am besten erfüllt.

Wie wir das angehen

Bis 2025: 90% der Materialien, die in unseren Produkten und Verpackungen verwendet werden, bestehen aus erneuerbaren, bio-basierten oder recycelten Materialien, die wo immer möglich von Dritten verifiziert wurden.

Was das bedeutet: Wenn es um die Auswirkungen auf die Umwelt geht, haben nicht alle Materialien den gleichen Einfluss. In vielen unserer Produkte verwenden wir bereits umweltbewusste Materialien wie FSC-zertifiziertes Holz, Bio-Baumwolle und bio-basierten Kunststoff. Innovative Materialien und neue Technologien werden uns helfen, noch besser darin zu werden.

Wie wir das angehen

Bis 2030: Wir möchten den Netto-Null-Kohlenstoff in jedem Teil unserer Lieferkette erreichen, in dem dies möglich ist.

Was das bedeutet:

Netto-Null: Einen realistischen und umsetzbaren Plan zur Reduzierung von Emissionen haben, Kohlenstoffkompensation nur dann einsetzen, wenn keine Technologie zur Reduzierung der Emissionen verfügbar ist, und gleichzeitig die Entfernung von Kohlenstoff aus der Atmosphäre unterstützen.

Dies ist ein sehr wichtiger Punkt für uns: „Netto-Null“ ist ein echtes Versprechen. Wir wissen, dass jedes Produkt, jede Lieferung und jede Handlung unserer Mitarbeiter zu Kohlenstoff-Emissionen führt; alles, was wir tun, hinterlässt einen Fußabdruck auf unserem Planeten. Die Beseitigung der negativen Auswirkungen unseres Umwelteinflusses ist ein ernsthaftes Unterfangen, und wir wissen, dass wir daran arbeiten müssen. Wir werden mit unseren Lieferanten zusammenarbeiten, um erneuerbare Energien zu verwenden, um unsere Transport-Emissionen zu reduzieren und um uns nur dann auf Kompensationen zu verlassen, wenn wir alle anderen Möglichkeiten ausgeschöpft haben.


Wie wir das angehen

Fortlaufend: Andere inspirieren, sich anzuschließen, Fragen zu stellen, zu lernen und zu handeln.

Was das bedeutet: Wir stellen eine Menge Fragen und lernen auf diese Weise viel, während wir dieses Engagement eingehen. "Nachhaltig zu leben" kann überwältigend sein, genauso wie es vorerst überwältigend war, das Grundverständnis für die Entwicklung des Gehirns von Kindern zu bekommen. Doch wir wissen, dass wir mit der richtigen Forschung, den richtigen Experten und Expertinnen und einer positiven Herangehensweise unglaubliche Fortschritte machen können – und dabei unsere Gesellschaft und Industrie mitreißen können.

Wie wir das angehen

By 2023: All Lovevery products and packaging have a circular solution for waste diversion and natural resource conservation.

By 2025: 90% of the materials used in our products and packaging are made from renewable, biobased, or recycled materials that are verified by third parties.

Certified B Coporation Logo

Lovevery ist B Corp-zertifiziert™

Zertifizierte B Corporations erfüllen den höchsten Standard für geprüfte soziale und ökologische Leistung, Transparenz und Verantwortlichkeit. Hier kannst du mehr zu unserer B Corp-Bewertung lesen.

Bisherige Erfolge der globalen Nachhaltigkeitsarbeit von Lovevery


In Zahlen

13,934 metric tons

Januar 2019 bis Februar 2022

Aus unserer Lieferkette kompensierte Tonnen Kohlenstoff

Das entspricht:

  • Den Treibhausgasemissionen von 3.030 Pkws in einem Jahr^
  • Der Kohlenstoffmenge, die in einem Jahr durch etwa 6909 Hektar Wald in den USA aufgenommen wird


392 megawatt

April 2021 bis Februar 2022

Erneuerbare Energie, die in das Idaho Power Green Power Program investiert wurde, um bis zum Ende von 2022 100 % erneuerbare Energie in unserem Büro in Idaho zu haben

Das entspricht:

  • 278 Tonnen CO2, welche nicht in die Atmosphäre geleitet werden
  • Den Treibhausgasemissionen von 60,4 Pkws in einem Jahr
  • Der Kohlenstoffmenge, die von 4.594 Baumsetzlingen über 10 Jahre Wachstum aufgenommen wird

Produktmaterialien

  • Neudesign von Verpackungen, um sie effizienter für Umwelt und Kunden zu machen
  • FSC-zertifiziertes, nachhaltig gewonnenes Holz
  • Recycelbare Verpackungen
  • OEKO-TEX®-zertifizierte Stoffe in unserem Play Gym
  • Recyclingpapier
  • Tinte auf Sojabasis
  • Biobasierte Kunststoffe in bestimmten Produkten
  • Handgefertigter Filz
  • Wasserbasierte, schadstofffreie Farben und Lacke
  • Biobaumwolle in vielen unserer Spielsachen

Unsere Vorsätze in der Praxis

Children holding a BioLite Stove in Uganda

BioLite-Programm für verbesserte Öfen in Uganda

In Kooperation mit 3Degrees

2019-2020

Zertifizierungstyp: Gold Standard

Wir investieren in die Bereitstellung von BioLite HomeStove für ugandische Haushalte, um den Ausstoß giftiger Schadstoffe um 90% zu verringern. Das Projekt verringert auch die Abholzung von Wäldern, indem es die Abhängigkeit von Holz als Brennstoff reduziert.

Amazonian wetlands in Brazil

Bekämpfung der Abholzung im Amazonasgebiet in Brasilien

In Kooperation mit Flexport.org

2020-2022

Zertifizierungstyp: Climate, Community and Biodiversity Standard (CCBS) with Triple Gold Distinction and Verified Carbon Standard (VCS)

Wir investieren in ein Projekt zum Schutz von 200.000 Hektar tropischen Regenwaldes. Die Abholzung dieser Region hätte zu 12,5 Millionen Tonnen CO2-Emissionen geführt.

 Acapa—Bajo Mira y Frontera forest

Projekte zum Schutz hochwertiger Wälder: Acapa — Bajo Mira y Frontera

In Kooperation mit Shopify

2021-2022

Zertifizierungstyp: Verified Carbon Standard

Die Investitionen von Lovevery in diese Projekte dienen zum Ausgleich der Emissionen aus dem Versand an Kunden. Diese Kohlenstoffkompensationen werden in Partnerschaft mit Shopify in Projekte von Pachama zum Schutz hochwertiger Wälder auf der ganze Welt investiert. Weitere Informationen zu dem von uns unterstützten Projekt findest du hier.

SME Climate Hub Logo

Seit April 2021

Wir verpflichten uns dazu, unserer Emissionen zu verringern, Netto-Null-Emissionen zu erreichen und unsere Fortschritte jährlich zu veröffentlichen.


B Corp Net Zero 2030 Logo

Seit Juli 2021

Gemeinsam mit mehr als 1500 Unternehmen verpflichten wir uns, Emissionen zu reduzieren, wo immer dies möglich ist, und verifizierte Kompensationsmaßnahmen zu nutzen – insbesondere Projekte zum Abbau von Kohlenstoff, um Emissionen auszugleichen, die nicht vermieden werden können.

Certified B Corporation Logo

Lovevery ist B Corp-zertifiziert™

Zertifizierte B Corporations erfüllen den höchsten Standard für geprüfte soziale und ökologische Leistung, Transparenz und Verantwortlichkeit. Hier kannst du mehr zu unserer B Corp-Bewertung lesen.

Lovevery’s

Sustainability

Work So Far

Bisherige Erfolge der globalen Nachhaltigkeitsarbeit von Lovevery


In Zahlen

13,934 metric tons

Januar 2019 bis Februar 2022

Aus unserer Lieferkette kompensierte Tonnen Kohlenstoff  

Das entspricht:

  • Den Treibhausgasemissionen von 3.030 Pkws in einem Jahr^
  • Der Kohlenstoffmenge, die in einem Jahr durch etwa 6909 Hektar Wald in den USA aufgenommen wird

392 megawatt

April 2021 bis Februar 2022

Erneuerbare Energie, die in das Idaho Power Green Power Program investiert wurde, um bis zum Ende von 2022 100 % erneuerbare Energie in unserem Büro in Idaho zu haben. Das entspricht:

Das entspricht:

  • 278 Tonnen CO2, welche nicht in die Atmosphäre geleitet werden
  • Den Treibhausgasemissionen von 60,4 Pkws in einem Jahr
  • Der Kohlenstoffmenge, die von 4.594 Baumsetzlingen über 10 Jahre Wachstum aufgenommen wird


Produktmaterialien

  • Neudesign von Verpackungen, um sie effizienter für Umwelt und Kunden zu machen
  • FSC-zertifiziertes, nachhaltig gewonnenes Holz
  • Recycelbare Verpackungen
  • OEKO-TEX®-zertifizierte Stoffe in unserem Play Gym
  • Recyclingpapier
  • Tinte auf Sojabasis
  • Biobasierte Kunststoffe in bestimmten Produkten
  • Handgefertigter Filz
  • Wasserbasierte, schadstofffreie Farben und Lacke
  • Biobaumwolle in vielen unserer Spielsachen
By the Numbers

11,129

Metric tons of carbon offset from our supply chain in January 2019-July 2021.

That's equivalent to:

Greenhouse gas emissions from 2,420 passenger vehicles driven for one year

Carbon sequestered by 13,635 acres of U.S. forests in one year

297 megawatts

Electricity offset by investments in 297 megawatts of wind power.

That's equivalent to:

Greenhouse gas emissions from 45.8 passenger vehicles driven for one year

Carbon sequestered by 3,480 tree seedlings grown for 10 years

115 megawatts

Renewable energy invested into the Idaho Power Green Power Program (Solar4RSchools) to have 100% renewable energy in our Idaho office space.

That's equivalent to:

Avoiding 110 metric tons of CO2 being emitted into the atmosphere

Greenhouse gas emissions from 23.9 passenger vehicles driven for one year

Carbon sequestered by 1,816 tree seedlings grown for 10 years

Unsere Vorsätze in der Praxis

children holding a BioLite Stove in Uganda

BioLite-Programm für verbesserte Öfen in Uganda

In Kooperation mit 3Degrees

2019-2020

Zertifizierungstyp: Gold Standard

Wir investieren in die Bereitstellung von BioLite HomeStove für ugandische Haushalte, um den Ausstoß giftiger Schadstoffe um 90% zu verringern. Das Projekt verringert auch die Abholzung von Wäldern, indem es die Abhängigkeit von Holz als Brennstoff reduziert.

Amazonian wetlands

Bekämpfung der Abholzung im Amazonasgebiet in Brasilien

In Kooperation mit Flexport.org

2020-2022

Zertifizierungstyp: Climate, Community and Biodiversity Standard (CCBS) with Triple Gold Distinction and Verified Carbon Standard (VCS)

Wir investieren in ein Projekt zum Schutz von 200.000 Hektar tropischen Regenwaldes. Die Abholzung dieser Region hätte zu 12,5 Millionen Tonnen CO2-Emissionen geführt.

Acapa—Bajo Mira y Frontera Forest

Projekte zum Schutz hochwertiger Wälder: Acapa — Bajo Mira y Frontera

In Kooperation mit Shopify

2021-2022

Zertifizierungstyp: Verified Carbon Standard

Die Investitionen von Lovevery in diese Projekte dienen zum Ausgleich der Emissionen aus dem Versand an Kunden. Diese Kohlenstoffkompensationen werden in Partnerschaft mit Shopify in Projekte von Pachama zum Schutz hochwertiger Wälder auf der ganze Welt investiert. Weitere Informationen zu dem von uns unterstützten Projekt findest du hier.

SME Climate HUB Logo

Seit April 2021

Wir verpflichten uns dazu, unserer Emissionen zu verringern, Netto-Null-Emissionen zu erreichen und unsere Fortschritte jährlich zu veröffentlichen.


B Corp Net Zero 2030

Seit Juli 2021

Gemeinsam mit mehr als 1500 Unternehmen verpflichten wir uns, Emissionen zu reduzieren, wo immer dies möglich ist, und verifizierte Kompensationsmaßnahmen zu nutzen – insbesondere Projekte zum Abbau von Kohlenstoff, um Emissionen auszugleichen, die nicht vermieden werden können.